Diana Calvario

47, Lorentzweiler

Geschäftsfrau
Verheiratet,
3 Söhne, 1 Tochter

Mitglied der Integationskommission

Diana Calvario wurde 1969 in Deutschland geboren und wuchs teilweise in Brasilien auf. Seit 1982 lebt sie in Luxemburg und machte ihr Abitur 1988 in der Europaschule.

Nach ihrer Scheidung, begann sie als alleinerziehende Mutter von drei Söhnen (Jérôme, Philippe und Christophe) ihre berufliche Karriere im Informatikbereich. Zuerst in einer privaten Firma und danach beim INFPC (Institut National pour le développement de la Formation Professionnelle Continue), wo sie den Posten als Webmaster und Informatikverantwortliche annahm.

2003 kam sie in die Gemeinde Lorentzweiler, wo ihre drei Kinder die Primärschule besuchten.

Seit 2006 ist Diana mit Georges Pfeiffenschneider verheiratet und hat mit ihm eine gemeinsame Tochter (Julie). Georges ist Lehrer an der Lorentzweiler Grundschule und Mitglied des Klimateams.

2013 stellte sie sich einer neuen beruflichen Herausforderung und übernahm den Lebensmittelladen in Lorentzweiler. Die Einwohner mit lokalen Produkten zu versorgen wurde nicht nur zu ihrem neuen Job, sondern auch zu ihrem Hobby. Für sie war es eine einmalige Gelegenheit ihre sozialen Kompetenzen einzusetzen und somit ihre Nachbarn und viele Einwohner der Gemeinde kennenzulernen. Diana hat immer ein offenes Ohr für jeden, sodass ihr Geschäft zu einem sympathischen Begegnungsort mitten in Lorentzweiler geworden ist.

Diana ist parteilos.

Ihr Interesse am Wohl der Einwohner und an der Entwicklung der Gemeinde bewog sie auf der Liste von „Är Leit“ zu kandidieren. Mit ihrem Mann Georges teilt sie ihre Vorliebe für einen nachhaltigen Umgang mit Natur und Umwelt. So sind beide auch im sozialen Bereich engagiert.